Berlin: Psycholog*innen (m/w/d)

Deutsches Studentenwerk: Psycholog*innen (m/w/d; mind. 29,25 WoStd.) – unbefristet

Das studierendenWERK BERLIN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin:

Psycholog*innen (m/w/d) - unbefristet

Das studierendenWERK sucht Menschen, die im vielseitigen Umfeld Berlins und der Hochschulen arbeiten möchten. An unseren Arbeitsorten mitten auf dem Campus unterstützen wir die 176.000 Studierenden der Stadt. Möchten Sie einen Beitrag für die Bildung in Deutschland leisten? Dann sind wir der richtige Arbeitgeber für Sie! Das studierendenWERK vereint als Unternehmen der Daseinsvorsorge für Studierende soziale Angebote unter einem Dach: Ausgewogene moderne Verpflegung, günstiges Wohnen, psychologische und soziale Beratung, Studienfinanzierung, Kinderbetreuung und ein studentisches Kulturprogramm. Die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle ist an zwei Standorten in Berlin vertreten und arbeitet jeweils im Team von 10 Personen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Studierende in ihrem Leben unterstützen und dazu beitragen damit Krisen bewältigt werden können. Dafür nutzen wir flexible Beratungsformen – persönlich, telefonisch, auf Deutsch und Englisch. Wir legen Wert auf Offenheit, Kreativität, Hilfsbereitschaft, Humor und aktives Mitgestalten. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Profil

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der klinischen Psychologie oder gleichwertige Qualifikation
  • Wissenschaftlich anerkannte psychotherapeutische Zusatzqualifikation wie z.B. systemisch, gestalt- oder gesprächspsychotherapeutisch
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der psychologischen Einzel- und Gruppenberatung
  • Idealerweise Praxiserfahrung als Trainer*in, Paarberater*in oder Mediator*in o.ä.
  • Beratungssichere Englischkenntnisse (Level C1), weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Anwendungssicherheit mit MS Office und fachspezifischer Software
  • Eigenverantwortung und Diversitätskompetenz

Ihre Aufgaben

  • Psychologische Einzel- und Gruppenberatung zu studienrelevanten und psychisch belastenden Problemen von Studierenden
  • Neu- und Weiterentwicklung von Angeboten und Aktionen im Rahmen der Präventionsarbeit auch im Online-Format
  • Kreative Mitarbeit bei Veranstaltungen wie der Dark Night/Dark Week, dem Festival gegen Winterdepression
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme an Intervisions- und Teamsitzungen sowie Supervisionen und internen Fortbildungen
  • Aktive Mitarbeit im Transformationsprozess der Abteilung, z.B. durch Beteiligung an einer Arbeitsgruppe
  • Netzwerkarbeit (interne und externe Kooperationspartner*innen)
  • Dokumentation von Beratungsinhalten und statistische Auswertung

Was wir Ihnen bieten

Als moderner Arbeitgeber handeln wir erfolgsorientiert und verantwortungsvoll. Wir verbinden die Verlässlichkeit eines öffentlichen Arbeitgebers mit einer sinnstiftenden Tätigkeit in dem spannenden Arbeitsumfeld am Hochschulcampus.

Für Ihre abwechslungsreichen und vielfältigen Aufgaben ist flexibles Arbeiten durch Gleitzeit möglich. Wir gestalten unser internes Fortbildungsprogramm gemeinsam und bieten somit die Perspektive, sich in Spezialgebieten weiterzuentwickeln. Teammeetings, kollegiale Beratung, Supervision und Teamtage sind bei uns selbstverständlich.

Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 29,25 Stunden pro Woche) Bezahlung: Entgeltgruppe 13 TVöD STW BERLIN

Wir bieten

  • Arbeitsplatz- und tarifliche Sicherheit als Mitarbeiter*in des öffentlichen Dienstes
  • Jahresurlaub: 30 Tage bei einer 5-Tage-Woche (zzgl. frei am 24.12. und 31.12.)
  • Jahressonderzahlung, Leistungs- und Jubiläumsprämie, vermögenswirksame Leistungen
  • Work-Life-Balance
  • Bei freien Plätzen Kinderbetreuung in den Kitas des studierendenWERKs
  • Betriebliche Sozialberatung, Sport- und Gesundheitsangebote
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge sowie Entgeltumwandlung für Sonderzahlungen
  • Gute Verkehrsanbindung und vergünstigtes BVG-Firmenticket
  • Sonderkonditionen des öffentlichen Dienstes bei Versicherungen

Bewerbung

Sie haben eine passende Position in unseren Stellenangeboten entdeckt und möchten sich bewerben? Dann nutzen Sie unser Onlinebewerbungsformular. Das Formular ist so aufgebaut, dass wir alle Informationen, die wichtig für die jeweils vakante Stelle sind, abfragen.Das Anschreiben, den Lebenslauf und die Zeugnisse können Sie hochladen. Bitte achten Sie darauf, dass die einzelnen Anlagen, die Sie im Bewerbungsformular anfügen wollen, die Größe von 15 MB nicht überschreiten.Ein gutes Anschreiben überzeugt uns auf einer Seite von Ihren Fähigkeiten, Ihrem Interesse und Ihren Erwartungen an die ausgewählte Position.Ein guter Lebenslauf ist auf dem aktuellen Stand und übersichtlich strukturiert. Gestalten Sie diesen am besten tabellarisch, z. B. indem Sie mit der letzten Tätigkeit beginnen. Abschließend laden Sie bitte alle relevanten Zeugnisse hoch.

Kontakt

studierendenWERK BERLIN
Irina Theisen
Bereichsleiterin Psychologisch-psychotherapeutische Beratung
Abteilung: Studentisches Leben
aktuell geplantee Einsatzorte: Franz-Mehring-Platz 2, 10243 Berlin,
Hardenbergstraße 35 (Studentenhaus), 10623 Berlin

Wir bitten um aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum: 04.12.2022.

Wir erkennen unterschiedliche Zugangschancen an. Deshalb sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich erwünscht. Bei uns zählt Ihre Qualifikation und Leistung – unabhängig von Alter, Herkunft, sexueller Identität, körperlichen und geistigen Einschränkungen, sozialem Status, Religion, Nationalität oder Weltanschauung.

Bewerbungsfrist: 04.12.2022

Sylvia Böhm
Bewerbungseingang studierendenWERK BERLIN
www.studierendenwerk-jobs.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.jobs-studentenwerke.de/pdf/8137 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Deutschen Studentenwerk e.V., Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.