Berlin: Psychologe (m/w/div)

EJF: Psychologe (m/w/div) (16,5 WoStd.)

Psychologe (m/w/div)

Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit | Kirchhainer Damm 74, 12309 Berlin, Deutschland | Mit Berufserfahrung | 07.06.19

Über uns:

Das EJF ist ein bundesweit tätiger sozialer Träger mit mehr als 4300 Mitarbeitenden und über 120 verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe, Flüchtlingshilfe und der Kindertagesbetreuung.

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, am Kirchhainer Damm 74, stehen in einem ehemaligen Seniorenheim Plätze für bis zu 265 Personen bereit. Umfängliche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurden in Angriff genommen, um für Asylbewerber und Geflüchtete aus verschiedenen Herkunftsländern gut ausgestattete Zwei-, und Dreibettzimmer sowie Familienwohnungen herzurichten.

Das Georg-Kriedte-Haus liegt in einem idyllischen Park mit hohen Bäumen und viel Platz, damit sich insbesondere Familien mit kleinen Kindern dort wohlfühlen. Eine ausreichende Anzahl an Sanitäranlagen, Küchen auf den Etagen und Gemeinschaftsräumen sichern eine vergleichbar hohe Lebensqualität und ermöglichen ein schnelles Einleben.

Wir suchen Sie zum 01.07.2019 für einen Beschäftigung auf Honorarbasis (16,5 h/Woche), befristet für ein Jahr.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • psychosoziale Beratung und Krisenintervention für erwachsene Geflüchtete, Familien und Jugendliche in unterschiedlichen Settings
  • Aufklärung, Information über rechtliche Rahmenbedingungen
  • Durchführung von Fallberatungen in Zusammenarbeit mit Sprachmittlern
  • kooperative Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden
  • Vermittlung an Fachärzte
  • Dokumentation, Führen von statistischen Unterlagen
  • kooperative Zusammenarbeit im Team

Das bringen Sie mit:

  • staatlich anerkannter Abschluss als Psychologe B.A./M.A. mit Approbation
  • therapeutische Zusatzqualifizierung (ggf. in Ausbildung) erwünscht
  • interkulturelle Kompetenz, gendersensible und diskriminierungsbewusste Grundhaltung
  • Interesse an der Arbeit mit Geflüchteten, Erfahrung in der Arbeit mit Traumata
  • Einfühlungsvermögen und Durchsetzungsvermögen, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Stressmanagement und Selbstfürsorge
  • respektvoller Umgang in allen Bereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • passende Sprachkenntnisse
  • gute PC Kenntnisse

Das erwartet Sie:

  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem sehr guten Team
  • eine Einarbeitung in mehreren Einrichtungen der Flüchtlingshilfe des EJFs
  • eine tarifliche Vergütung nach AVR DWBO
  • die Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung
  • kollegialen Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christiane Wahl, Heimleiterin, unter der Rufnummer (030) 74 304 787 0 gern zur Verfügung.

Online bewerben https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=4171409


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter  https://ejf-jobs.softgarden.io/job/4171409?l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der EJF gemeinnützige AG, Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.