Berlin: Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d)

Fraunhofer FOKUS: Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Recruiting / Personalgewinnung (FOKUS-2021-66)

RECRUITING IST IHR THEMA? WIR BEIM FRAUNHOFER FOKUS BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Recruiting / Personalgewinnung

Fraunhofer FOKUS erforscht die Digitale Vernetzung und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und Technologie. Seit 1988 unterstützt es Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Verwaltung in der Gestaltung und Umsetzung des digitalen Wandels. Dazu bietet Fraunhofer FOKUS Forschungsleistungen von der Anforderungsanalyse über Beratung, Machbarkeitsstudien, Technologieentwicklung bis hin zu Prototypen und Piloten in den Geschäftsbereichen Digital Public Services, Future Applications and Media, Quality Engineering, Smart Mobility, Software-based Networks, Vernetzte Sicherheit, Visual Computing und Analytics an. Mit rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Berlin und einem jährlichen Budget von 32,9 Millionen Euro gehört Fraunhofer FOKUS zu den größten IKT-Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Es erwirtschaftet gut 80 Prozent seines Budgets aus Aufträgen der Industrie und der öffentlichen Hand.

Für die Stärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Recruiting zur strategischen und nachhaltigen Personalgewinnung.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören:

  • Konzeption, Planung und Durchführung von Personalmarketing- / Personalgewinnungsmaßnahmen
  • Suche und Direktansprache von qualifizierten Kandidat:innen über Social Media (Direct/ Active Sourcing)
  • Optimierung und Platzierung von Stellenausschreibungen
  • Konzeption und Umsetzung von Personalauswahlverfahren, Unterstüzung der Geschäftsbereiche bei der Personalauswahl
  • Vernetzung der Recruitingmaßnahmen und –Instrumente mit angrenzenden HR-Prozessen
  • Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur nachhaltigen Personalgewinnung (wissenschaftlicher Nachwuchs) – z.B. externes Networking, Besuch/Vorstellung in Schulen und Universitäten, Teilnahme an Berufsorientierungs- und Karrieremessen etc.

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie/-pädagogik, Kommunikations- bzw. Sozialwissenschaften oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalgewinnung
  • Gute Kenntnisse des Arbeitsmarktes im IT-Umfeld
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit sozialen Medien
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten
  • Organisationstalent, Kreativität, Eigeninitiative
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Recruiting ist von Vorteil idealerweise in der IT-Branche

Was Sie erwarten können

Als internationales Forschungsinstitut arbeiten wir in enger Kooperation mit internationalen Telekommunikationsoperatoren sowie entsprechenden Hardwareherstellern. Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein spannendes Arbeitsumfeld mit aktueller Technik. Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitenden an, ihre Fähigkeiten und Expertise stetig durch Schulungen sowie relevante Zertifizierungen auszubauen.

Praxisnahe Forschung

  • wissenschaftliche Exzellenz
  • Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten
  • ein modern ausgestattetes und international geprägtes Arbeitsumfeld
  • enge Kontakte zur Industrie und zu öffentlichen Auftraggebern
  • ein wissenschaftliches Netzwerk
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein großes Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen
  • mit unseren Partneruniversitäten die Gelegenheit zur Promotion, Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten, Betreuung von Praktika

Chancengleichheit und ausgewogene Work-Life-Balance

  • Diversity Management: Wir arbeiten interdisziplinär, kommen aus mehr als 30 Ländern und freuen uns, dass immer mehr Frauen die digitale Zukunft mit uns gestalten.
  • flexible Teilzeit- und Telearbeitsmodelle
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch ein Mit-Kind-Büro sowie Kooperationen mit dem PME Familienservice und voiio.
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Barrierefreies Gebäude mit PKW- und Fahrradgarage

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantworten gerne:

Frau Babette Neumann
Telefon: +49 30 3463 - 7333
und
Frau Ute Cibis
Telefon: +49 30 3463 - 7092

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format. Ein Bewerbungsfoto ist nicht erforderlich.

www.fokus.fraunhofer.de

Kennziffer: FOKUS-2021-66 Bewerbungsfrist: 17.10.2021

Bewerben: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/62624/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/62624/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.