Berlin: Diplom-Psychologe (m/d/w; 20-24 WoStd.)

Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH: Diplom-Psychologe (m/d/w; 20-24 WoStd.) für die Tagesgruppe BRUNO

Wir, die JAO gGmbH, sind ein anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe und der Freiwilligendienste. Wir betreiben Kindertagesstätten und Familienzentren, engagieren uns in der Berufsorientierung, in vielen Bereichen der Familienhilfe und an der Schnittstelle Jugendhilfe und Schule.

Wir arbeiten in vielfältigen und professionellen Teams und begleiten die Kinder, Jugendlichen und Familien mit Leidenschaft, Individualität, Kreativität und Herz. Dabei gehen wir auf ihre individuellen Lebenslagen ein, streben nach Vernetzung im Sozialraum und setzen auf Transparenz und Teilhabe.

Zur Unterstützung unseres Teams in der therapeutischen Gruppe 1 (Kinder im Grundschulalter) „BRUNO“(§ 27, 2 in Verbindung mit §35a SGB VIII) an der Schnittstelle Jugendhilfe, Schule und Kinder- und Jugend-Psychiatrie, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Diplom-Psychologe*in

mit familientherapeutischer Zusatzausbildung (Hilfen zur Erziehung, Kinder- und Jugendhilfe) Teilzeit (20 – 24 Stunden pro Woche, flexibel einsetzbar)

Wir bieten Ihnen

  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision, Entwicklungsgespräche, PART-Schulungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • ein wertschätzendes und fehlerfreundliches Arbeitsklima
  • eine Willkommenskultur mit guter Einarbeitung und Begleitung
  • multiprofessionelle Zusammenarbeit im Team und fachlichen Austausch mit den Kooperationspartner* innen des Projektes (Schulpsychologie, Schulen, Kinder- und Jugendpsychiatrie des Evangelisches Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge - KEH)
  • attraktive Vergütung sowie 30 Tage Urlaub bei Beginn (bei 5-Tage-Woche)

Ihre Aufgaben sind

  • ganzheitlich- lösungsorientierte, systemische Erziehungsberatung
  • Problemerfassung und Zielentwicklung mit Familien
  • Bearbeiten von emotionalen und sozialen Entwicklungs-,Beziehungs- und Verhaltensstörungen
  • Themenzentrierte Kinder- und Elterngruppenarbeit
  • Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit fachspezifischen externen Diensten
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team mit Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, Lehrer* innen, Psychiater*innen
  • Dokumentation

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Psychologiestudium oder vergleichbarer Studiengang mit familientherapeutischer Zusatzausbildung
  • systemisch-lösungsorientierter Arbeitsansatz
  • ressourcenorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung im Bereich der ambulanten/teilstationären oder stationären Erziehungshilfen
  • Flexibilität und Freude an der Arbeit im Team

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an bewerbung(at)jao-berlin.de oder

Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH
PF 520308
12593 Berlin

Weitere Infos unter www.jao-berlin.de.

Haben Sie Fragen? Sabine Willno, die Geschäftsbereichsleiterin, beantwortet sie Ihnen gern. (Tel. 030/992886-69).

Bewerbungsschluss: 01.12.2020

Einstellung möglich ab 01.01.2021

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.jao-berlin.de/kontext/controllers/document.php/262.8/0/8ecbfa.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH, Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.