Berlin: Beschäftigter (m/w/d)

Humboldt-Universität: Beschäftigter (m/w/d) in der Programmierung am Institut für Psychologie (AN/267/19)

Beschäftigter (m/w/d) in der Programmierung - E 11 TV-L HU
(Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Kennziffer AN/267/19
Kategorie(n) Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen 1
Einsatzort Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Bewerbung bis 23.10.19

Text

Die Lebenswissenschaftliche Fakultät an der Humboldt-Universität zu Berlin(HU) sucht zur Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit einen motivierten Mitarbeiter (m/w/d) mit Freude am Programmieren und Spaß an technischen Herausforderungen. Wir bieten eine unbefristete Beschäftigung und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsumfeld, in dem ein hohes Maß an Kreativität und Engagement sehr willkommen sind und das Arbeiten im Team einen hohen Stellenwert hat.

Aufgabengebiet:
Entwicklung und Anwendung komplexer Software und von IT-Lösungen für die psychologische Forschung des Instituts, insb. Entwicklung und Programmierung von Versuchsumgebungen und experimentellen Setups sowie Mitarbeit bei der Datenauswertung, plattformübergreifende (Android/IOS-)Programmierung und Verwaltung mobiler Devices, Programmierung von datenbankgestützten Web-Applikationen, Administration von MySQL-Datenbanken etc., sowie Mitarbeit in der technischen IT-Supporteinheit des Instituts, insb. Systemadministration, Nutzerbetreuung und -beratung (Einrichtung von Rechnern, Wartung und Aktualisierung von Hard- und Software), Umsetzung von Konzepten zur Administration der Server- und Rechnerstrukturen unter Einbindung der lokalen Systeme in die Netzwerke der HU, Mitbetreuung des zentralen Rechnerpools sowie Abwesenheitsvertretung des DV-Beauftragten des Instituts

Anforderungen:
Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium vorzugsweise auf dem Gebiet der Naturwissenschaften bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen; fundierte Kenntnisse im Bereich der Programmierung sowie in der Datenaufbereitung und -auswertung wiss. Experimental- und Felddaten; Kenntnisse über Netzsoftware und Netzbetrieb sowie von Netzwerkprotokollen (u. a. DNS, DHCP) und OpenVPN; Kenntnisse verschiedener Betriebssysteme (Windows, Unix/Linux, Mac Os) sowie von Webtechnologien und Frameworks (z. B. Apache, Django, Struts); Erfahrungen im Umgang mit erhöhten Datenspeicheranforderungen; Kenntnisse von Datenbanken (z. B. MySQL) sowie e-learning-Modulen und ihren Schnittstellen; gute Englischkenntnisse; hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

Über das Institut für Psychologie und seine vielfältigen Forschungsgebiete von Robotik bis Arbeitspsychologie können Sie sich informieren unter:  https://www.psychologie.hu-berlin.de/de

Bewerbung an

Humboldt-Universität zu Berlin
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Institut für Psychologie
Prof. Dr. Annekatrin Hoppe
(Sitz: Rudower Chaussee 18)
Unter den Linden 6
10099 Berlin

oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an  annekatrin.hoppe(at)hu-berlin.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/stellenausschreibungen/beschaeftigter-m-w-d-in-der-programmierung-e-11-tv-l-hu-teilzeitbeschaeftigung-ggf-moeglich abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Humboldt-Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.