Bayreuth: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 75%)

Universität: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 75%) am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (E 13 TV-L / 75%)

Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG)

Bewerbungsfrist: 30. Januar 2023

Am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (IMG) der Universität Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (E 13 TV-L / 75 %)

befristet bis 31.12.2024 zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehört insbesondere die Mitarbeit an einem durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege geförderten Projekt. Dieses fokussiert die Auswahl von Medizinstudierenden im Rahmen der Landarztquote, die Organisation der Auswahlgespräche in Form von Mini-Interviews und die Durchführung von Schulungen für Juror/innen.

Aufgabenschwerpunkte sind die Mitarbeit bei der:

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops
  • Entwicklung der Mini Interviews
  • Entwicklung von Schulungsunterlagen und Durchführung entsprechender Schulungen
  • Organisation von Auswahlgesprächen
  • Durchführung von Experteninterviews
  • Vorstellung und Validierung von Ergebnissen
  • Durchführung eines systematischen Literaturreviews in Fach- und Praxisdatenbanken zum aktuellen Forschungsstand
  • Übernahme von (Teil-) Aufgaben in eigener Verantwortung

Ihr Profil:

  • Ein mindestens gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Psychologie, Medical Education, Medizin, Gesundheitswissenschaften, Public Health, Sozialwissenschaften mit Gesundheitsbezug, Gesundheitsökonomie oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erwünscht sind Erfahrungen im Kontext von Auswahlverfahren sowie in der Entwicklung und Durchführung von Schulungen
  • Förderlich sind Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten mit Datenbanken, in der Synthese von publizierten Ergebnissen und deren kritischer Bewertung
  • Erwartet werden eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie die Bereitschaft, sich in ein interdisziplinäres Team zu integrieren
  • Idealerweise überzeugen Sie durch eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Engagement und Teamfähigkeit

Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld:

  • Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Flache Hierarchien und Freiraum für die persönliche Weiterentwicklung, die sich in einer möglichen Übernahme von Verantwortung, in der Mitgestaltung oder auch der Verwirklichung eigener Ideen ausdrücken kann
  • Wir bieten eine kontinuierliche fachliche und persönliche Weiterentwicklung mit der Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation (z.B. Promotion)
  • Bei uns herrscht eine freundliche Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären, motivierten und sehr kollegialen Team
  • Unsere Hochschule ist sowohl familiengerecht und sehr kooperativ als auch forschungsstark und international vernetzt

Die Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem aktuell geltenden Tarifvertrag. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2024 befristet. Eine weiterführende Beschäftigung im Rahmen anschließender bzw. thematisch assoziierter Drittmittelprojekte ist denkbar.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.01.2023 unter Angabe des Kennworts „LAQ IV“ über unser Bewerbungsportal Uni Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen können Sie sich gerne wenden an:

Frau Claudia Andersch-Rupprecht (Tel: 0921/55-4816, E-Mail:  Claudia.Andersch-Rupprecht(at)uni-bayreuth.de)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

ZUm Bewerbungsportal der Universität Bayreuth  https://forms.uni-bayreuth.de/formcycle/form/alias/1/Bewerbungsportal/?kennwort=LAQ%20IV

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-bayreuth.de/stelle-kennwort-laq-iv-b7d90269b8893cfb abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bayreuth. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.