Bayreuth: Psychologe (m/w/d)

Bezirkskrankenhaus: Psychologe (m/w/d) für die Abteilung im psychiatrisch-heilpädagogischen Bereich / Psychiatrischen Institutsambulanz

Die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken suchen für eine gemeinsame Stelle im psychiatrisch-heilpädagogischen Bereich / Psychiatrischen Institutsambulanz im Bezirkskrankenhaus Bayreuth zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Psychologen (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • attraktive Vergütung
  • eine intensive Einarbeitung in einer kollegialen und motivierenden Teamatmosphäre
  • betriebliche Zusatzrente und Gesundheitsvorsorge
  • geregelte Arbeitszeiten, mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung, elektronische Zeiterfassung und attraktive Teilzeitmodelle
  • ein vielfältiges Angebot zur Fort- und Weiterbildung
  • Mitarbeiterrabatte und kostenlose Parkplätze
  • kostengünstige Wohnmöglichkeiten

Was wir von Ihnen erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium der Psychologie, idealerweise eine Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d), aber mindestens eine fortgeschrittene Therapieausbildung
  • einen schulenübergreifenden Behandlungsansatz unter Berücksichtigung der verhaltenstherapeutischen, wie auch tiefenpsychologischen Aspekte
  • Teamfähigkeit und Freude an der Herausforderung einer interdisziplinären Arbeit in einem multiprofessionellen Team aus Psychologen, Ärzten, Pflege-, Sozial- und Erziehungsdienst
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung des Stationskonzeptes
  • hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen gegenüber Patienten und Angehörigen
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement des Psychologischen Dienstes

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Behandelt werden im psychiatrisch-heilpädagogischen Bereich Menschen mit akuten psychischen Störungen, die nicht allein aufgrund des Vorliegens einer geistigen Behinderung oder einer Lernbehinderung erklärbar sind. Die Psychiatrische Institutsambulanz im Diagnostik- und Therapiezentrum kümmert sich in erster Linie um die Weiter- und Nachbehandlung häufig chronisch psychisch kranker Menschen.
  • Durchführung und Dokumentation von strukturierter Diagnostik, therapeutischen Interventionen, psychologischen Gesprächen und Kriseninterventionsgesprächen
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung des Gruppenkonzeptes sowie der bestehenden Gruppen bzw. Leitung neuer Gruppenangebote
  • Teilnahme an stationsinternen Visiten und Besprechungen
  • aktive Partizipation am Entlassmanagement der Patienten, inkl. Briefschreibung

Die Arbeitsbedingungen und die Vergütung richten sich nach dem TVöD bzw. den Richtlinien zur Gestaltung von Einzelverträgen für die Beschäftigten der GeBO. Den Hinweis zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage www.gebo-med.de. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Klinik Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Herr Prof. Dr. med. habil. Thomas W. Kallert, unter der Telefonnummer 0921 283-3001, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen (elektronisch bitte nur im PDF-Format) bis 31.08.2019 an:
(Bewerbungen über das Onlineportal sind leider nicht möglich!)

Bezirkskrankenhaus Bayreuth
Ärztliche Direktion
Herr Prof. Dr. med. habil. Thomas W. Kallert
Nordring 2
95445 Bayreuth

Tel. 0921 283-3001
Mail Thomas.kallert@gebo-med.de

online bewerben: https://recruiting.gebo-med.de/stelle.php?stid=371


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.gebo-med.de/unternehmen/karriere/stellenportal abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken, Bayreuth. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.