Basel (CH): UniversitätsdozentIn / wissenschaftliche MitarbeiterIn

Universität: UniversitätsdozentIn / wissenschaftliche MitarbeiterIn für Forschungsmethoden/Statistik und psychologische Diagnostik

UniversitätsdozentIn / wissenschaftliche MitarbeiterIn
für Forschungsmethoden/Statistik und psychologische Diagnostik

100%, Stellenantritt per 1.8.2019

Die Fakultät für Psychologie verpflichtet sich einer wissenschaftlich fundierten Psychologie in Forschung und Lehre mit dem übergeordneten Ziel der Verbesserung des menschlichen Wohlergehens. In Lehre, Forschung und Dienstleistung ist die Fakultät für Psychologie ein wichtiger Pfeiler der Universität Basel. Mit über 900 Studierenden gehört das Fach Psychologie zu den stärksten Studienfächern der Universität Basel. Infolge Emeritierung und Pensionierung wurde neu eine Dozentur für Forschungsmethoden/Statistik und psychologische Diagnostik geschaffen. Die Stelle ist auf das Herbstsemester 2019 anzutreten (Stellenantritt 1.8.2019).

Ihre Aufgaben

Die Dozentur deckt einen beträchtlichen Teil der Lehre im Bereich Forschungsmethoden/Statistik und psychologische Diagnostik sowohl im Bachelor- wie auch im Masterstudiengang ab. In der Lehre (75%, entsprechen 12 SWS) wird erwartet, dass Sie aufgrund Ihrer einschlägigen Lehrerfahrung und wissenschaftlichen Expertise die Grundlagen in Vorlesungen und Seminaren einbringen und die Ausbildung der Studierenden in den zugeordneten Bereichen qualitativ hochstehend und mit Engagement voranbringen. In der Forschung (25 %) setzen Sie Ihr wissenschaftliches Profil in der Grundlagen- und angewandten psychologischen Forschung gewinnbringend ein. Sie beteiligen sich mit Drittmitteleinwerbung und Publikationen an der wissenschaftlichen Exzellenz der Fakultät für Psychologie.

Ihr Profil

Wir erwarten einen universitären Abschluss in Psychologie auf Doktoratsstufe, eine mehrjährige wissenschaftliche und didaktische Erfahrung im Bereich Forschungsmethoden/Statistik und/oder psychologische Diagnostik sowie ein ausgeprägtes Mass an analytischen und organisatorischen Fähigkeiten. Die Attraktivität und Nachhaltigkeit der Lehre ist für die Fakultät für Psychologie von grösster Bedeutung. Entsprechend wird hervorragende Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Studierenden sowie den Abteilungsleitenden vorausgesetzt. Zudem wird digitale Affinität und deren Umsetzung in Lehre und Forschung erwartet.

Wir bieten Ihnen

Die Universität Basel und die Fakultät für Psychologie sind der Exzellenz in Lehre und Forschung verpflichtet, setzten sich für Diversität, Chancengleichheit, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit ein und bieten ein attraktives Arbeitsumfeld mit zeitgemässen Anstellungsbedingungen und hervorragenden Sozialleistungen. Wir bieten eine eigenständige, verantwortungsvolle und vielfältige Aufgabe in einem spannenden universitären Umfeld. Die Stelle ist vorerst bis 2022 befristet. Die Dozentur wird inhaltlich der Vertiefungsrichtung Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie zugeordnet.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal der Universität bis zum 10. Februar 2019. Einladungen zum Probevortrag erfolgen zeitnah. Bei Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Alexander Grob, Dekan, gerne zur Verfügung (alexander.grob(at)unibas.ch).

www.unibas.ch

Bewerben http://direktlink.prospective.ch/?view=62d554e8-a017-494b-8bdc-66af8cf5ee3a&oh_forward=1&pid=0


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://direktlink.prospective.ch/?view=62d554e8-a017-494b-8bdc-66af8cf5ee3a abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Basel (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.