Backnang: Psychologen (m/w/i)

Landratsamt Rems-Murr-Kreis: Psychologen (m/w/i), 60 %

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Psychologen (m/w/i), 60 %,

für unsere Beratungsstelle für Familien und Jugendliche in Backnang im Kreisjugendamt.

Unsere Beratungsstelle (nach § 28 SGB VIII) für Familien und Jugendliche erarbeitet mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Eltern und Familien Lösungen in Fragen von Erziehung und Entwicklung, Entwicklungsauffälligkeiten, Krisen und Konflikten in der Familie, bei Trennung und Scheidung. Das Angebot wird durch Gruppen für Erwachsene und Kinder sowie präventive Angebote ergänzt.

Ihre Aufgaben bei uns sind:

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Eltern und Familien bei Fragen zu Erziehung und Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Familien, familiären Krisen und Konflikten, Trennung und Scheidung
  • Einzelfallarbeit nach §§ 17,18 und 28 SGB VIII
  • pädagogisch-therapeutische Angebote, Gruppenangebote
  • Durchführung präventiver Angebote wie z. B. Elternabende, Multiplikatoren-Tätigkeit
  • psychodiagnostische Testungen

Sie verfügen über:

  • einen Abschluss als Diplom-Psychologe oder Psychologe (M.A.) (m/w/i)
  • abgeschlossene bzw. weit fortgeschrittene therapeutische Zusatzausbildung (bevorzugt Psychodrama, Kunsttherapie, Verhaltenstherapie, analytische Kindertherapie, Gestalttherapie oder systemische Therapie) sowie therapeutische Erfahrung
  • Berufserfahrung im oben genannten Bereich wäre wünschenswert
  • Kenntnisse im SGB VIII, BGB und FamFG
  • klinisch-psychologische Kenntnisse
  • Erfahrungen aus einem Arbeitsbereich der öffentlichen oder freien Jugendhilfe
  • gute Microsoft-Office-Kenntnisse
  • Freude an der Beratung unterschiedlichster Personengruppen
  • sicheres und wertschätzendes Auftreten im Umgang mit Klienten
  • Sorgfalt, Bindungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und strukturierte Arbeitsmethodik
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie die Bereitschaft zu einer flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit
  • Fähigkeit zur professionellen Distanz gegenüber schwierigen und belastenden Einzelfällen, hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Kritikfähigkeit sowie die Bereitschaft zu einer Aushandlungs- und Diskurskultur mit Kollegen und der Leitung
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Anstellung sowie eine Vergütung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA). Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 möglich
  • ein vielfältiges, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem motivierten und kollegialen Team
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung, in Form von Fortbildung und Supervision
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung über unsere Homepage bis zum 17. Februar 2019. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau Grießhaber-Stepan, Leiterin Beratungsstelle für Familien und Jugendliche in Backnang, Tel.: 07191 895-4098.

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Fachbereich Personalbetreuung

Jetzt hier bewerben: https://www.mein-check-in.de/rems-murr-kreis/summary


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.mein-check-in.de/rems-murr-kreis/position-57801 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landratsamts Rems-Murr-Kreis Waiblingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.