Aschaffenburg: W 2-Professur

Technische Hochschule: W 2-Professur für Wirtschaftspsychologie (wip-w-1)

Die Technische Hochschule Aschaffenburg ist eine aufstrebende und familiengerechte Hochschule im Rhein-Main-Gebiet, die sich durch wirtschaftsnahe, überwiegend interdisziplinäre und innovative Studiengänge auszeichnet. Sie betreibt praxis- und anwendungsorientierte Forschung auf den verschiedensten Gebieten der Technik und Wirtschaft im Rahmen zahlreicher Kooperationen, aber auch in den hochschuleigenen Instituten und Laboren.

In der Fakultät Wirtschaft und Recht ist zum 01.10.2021 folgende

Professur

(w/ m/ d; Vergütung entspricht BesGr. W 2 BayBesG) zu besetzen:

Lehrgebiet: Wirtschaftspsychologie

Bewerbungskennziffer: wip-w-1

Zum Wintersemester 2021/22 startet erstmalig unser Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie, der sich im psychologischen Bereich vor allem auf die Felder Finanz-, Arbeits-, Organisations-, Markt- und Werbepsychologie konzentriert. Zudem werden den Studierenden grundlegende psychologische Inhalte, etwa zur Sozialpsychologie vermittelt. Zur Mitwirkung im Studienprogramm der Hochschule, insbesondere zur Unterstützung beim Aufbau des Studiengangs suchen wir eine Persönlichkeit mit einschlägigem akademischem Hintergrund, die in ihrer Berufspraxis psychologische Theorien und Methoden auf wirtschaftliche Zusammenhänge angewendet hat und sich engagiert in die Entwicklung des neuen Studiengangs einbringen möchte.

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Informationen zu den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen und zum Datenschutz finden Sie unter:
https://www.th-ab.de/ueber-uns/stellenangebote/professuren/

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns sehr wichtig und wird aktiv unterstützt. Entsprechende Angebote unserer familiengerechten Hochschule wie Möglichkeiten flexibler Arbeitszeitgestaltung, familienpolitischer Teilzeit oder Kinderbetreuung u.v.m. erfahren Sie unter:
https://www.th-ab.de/ueber-uns/familiengerechte-hochschule/

Die TH Aschaffenburg verfolgt aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt eine Erhöhung ihres derzeitigen Professorinnenanteils von 22% an. Deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich sich zu bewerben. Zur Durchsetzung der Gleichberechtigung werden Frauen unter Beachtung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders gefördert. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Hochschule Prof. Dr. Kristina Balleis (kristina.balleis(at)th-ab.de). Infos bekommen Sie auch hier:  https://werdeprofessorin.de/.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich unter Angabe der Bewerbungskennziffer bis spätestens 23.05.2021. Bitte reichen Sie uns nur Kopien ein, denn Ihre Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Bewerbungen in elektronischer Form sind willkommen (dekanatwr(at)th-ab.de), können jedoch nur berücksichtigt werden, wenn Sie alle Teile der Bewerbung in einem einzigen PDF-Dokument zusammenfassen (max. 5 MB). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Simon Mergler, 06021/4206-663,  p-amt(at)th-ab.de.

Technische Hochschule Aschaffenburg
z. Hd. des Dekans der Fakultät Wirtschaft und Recht
Würzburger Str. 45
63743 Aschaffenburg
www.th-ab.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.th-ab.de/fileadmin/dokumente/verwaltung/sonstige_stellen/wip-w-1_Wirtschaftspsychologie.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.