Aachen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

RWTH: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) am Institut für Technologie und Innovationsmanagement (TIM) (33676)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Anbieter

Institut für Technologie und Innovationsmanagement (TIM) an der Fak. für Wirtschaftswissenschaften

Unser Profil

Die RWTH Aachen ist mit ca. 42.000 Studierenden und ca. 10.000 Beschäftigten eine der renommiertesten Technischen Universitäten Europas. Werden Sie ein Teil dieser herausragenden Gemeinschaft und verstärken Sie unser interdisziplinäres Team am Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) unter Leitung von Prof. Dr. Frank Piller. Das RWTH TIM ist eine führende europäische Forschungsinstitution zum strategischen und behavioralen Technologie- und Innovationsmanagement (TIM). Als Teil der Research Area TIME forschen und lehren wir, oft im Verbund mit anderen Forschungsinstituten und Industriepartnern, zu aktuellen Themengebieten wie Management disruptiver Innovation, Geschäftsmodellinnovation, Open Innovation, Mass Customization sowie grundlegenden Themen wie Innovationskultur, Prozessgestaltung und Nachhaltigkeits-Innovation. Weitere Informationen erhalten Sie unter time.rwth-aachen.de/tim. Wir versuchen, innovatives Management in unserer täglichen Arbeit zu leben - vom Design unserer Arbeitsumgebung zur Gestaltung unserer Prozesse. Für unsere Gestaltung einer mitarbeiter- und familienfreundlichen Arbeitskultur wurden wir 2015 mit dem FAMOS Award sowie 2019 den Nachhaltigkeitsaward des Präsidenten der RWTH Aachen ausgezeichnet.

Ihr Profil

Sie besitzen einen sehr guten Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Psychologie oder in vergleichbaren Fächern. Sie haben Kenntnissen, vor allem aber großes Interesse am Themenfeld Technologie- und Innovationsmanagement. Aufgrund des Profils des Instituts sollte großes Interesse an quantitativen Methoden sowie an Themenfeldern wie Innovationsökosysteme, Open Innovation und digitale Transformation bestehen. Darüber hinaus bringen Sie Problemlösefähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation und Selbstorganisation als grundlegende Voraussetzung erfolgreicher Promotions- und Projektarbeit mit. Englischkenntnisse sowie Spaß am Lesen und Schreiben von Fachtexten sorgen für Freude an dieser Art der Arbeit. Aufgrund der Mitarbeit in einem national geförderten Projekt sind sehr gute Deutschkenntnisse in Sprache und Schrift eine Voraussetzung für diese Stelle.

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in erwarten wir die Bereitschaft zu engagierter Lehre und interaktiver Arbeit mit unseren Studierenden (z.B. Konzeption von Übungen, administrative Begleitung von Veranstaltungen). Neben der Durchführung und später auch Koordination forschungsrelevanter Drittmittelprojekte werden Sie Forschungsdesigns planen, Daten erheben sowie auswerten und Forschungsergebnisse auf Seminaren und Konferenzen präsentieren. Neben der fachlichen Qualifikation sind Sie teamfähig und zeichnen sich durch Ihre Begeisterungsfähigkeit und Beharrlichkeit bei wissenschaftlicher Fragestellungen aus.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.05.2021 zu besetzen und befristet auf 1 Jahr. Eine Verlängerung auf bis zu drei Jahre ist vorgesehen.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung

Nummer: 33676
Frist: 15.04.2021
Postalisch: RWTH Aachen University
Herr Dr. Patrick Pollok
Kackertstr. 7
52072 Aachen
E-Mail: pollok(at)time.rwth-aachen.de
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

WEITERE INFORMATIONEN

http://time.rwth-aachen.de/tim

KONTAKT

Dr. Patrick Pollok
TELEPHONE: +49 2418099180
E-MAIL: pollok(at)time.rwth-aachen.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Arbeiten-an-der-RWTH/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/33676/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.