Aachen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in; w/m/d)

RWTH: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in; w/m/d; 50%) am Lehrstuhl für Technik und Individuum (V000004131)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)
Doktorand/in

Anbieter
Lehrstuhl für Technik und Individuum

Unser Profil

Der Lehrstuhl Technik und Individuum (iTec) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr. Astrid Rosenthal-von der Pütten ist am Department Mensch, Technik, Gesellschaft angesiedelt. Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Medienpsychologie, Mensch-Technik/Roboter-Interaktion, und künstlich intelligente Systeme.

Ihr Profil

  • Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Bereich Psychologie, Informatik, Medieninformatik, Mensch-Technik/Computer-Interaktion oder Kognitionswissenschaft
  • Kenntnisse in einem oder idealerweise mehreren der folgenden Fachbereiche: Mensch-Technik/Computer-Interaktion, künstlich intelligente Systeme, soziale Robotik
  • Interesse am interdisziplinären Arbeiten und an Forschungsfragen an der Schnittstelle von Psychologie und Informatik
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Mensch-Technik-Interaktionsstudien und deren statistischer Auswertung
  • Programmierkenntnisse oder Interesse und Bereitschaft sich in den Bereich einzuarbeiten
  • Von Vorteil sind Erfahrungen mit Roboterplattformen wie z.B. Nao, Pepper
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Motivation, Teamfähigkeit und starke kommunikative Fähigkeiten.

Ihre Aufgaben

Sie werden am Lehrstuhl mit Aufgaben in Forschung und Lehre betraut. Dies umfasst insbesondere die Gestaltung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich Sozial-, Kommunikations- und Medienpsychologie und Mensch-Technik-Interaktion (Umfang von zwei Semesterwochenstunden). Des Weiteren sind Sie befasst mit der Durchführung von Arbeiten in den Forschungsbereichen des Lehrstuhls. Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf inkl. Publikationsverzeichnis, Zeugnisse, ggfs. Empfehlungsschreiben) richten Sie bitte via E-Mail bis zum 23.12.2022 an application@itec.rwth-aachen.de

Bewerbungen nach dem oben genannten Stichtag sind möglich, eine Berücksichtigung späterer Bewerbungen kann allerdings nicht garantiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Unser Angebot

  • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
  • Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Jahre.
  • Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
  • Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
  • Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
  • Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
  • Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

  • Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
  • Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
  • Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
  • Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
  • Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
  • Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
  • Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung

Nummer: V000004131
Frist: 23.12.2022
Postalisch: RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Technik und Individuum
Prof.Dr. Astrid Rosenthal-von der Pütten
Theaterplatz 14
52062 Aachen
E-Mail: arvdp(at)itec.rwth-aachen.de

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Kontakt

Name: Astrid Rosenthal-von der Pütten
Telephone: +49241 80-25521
E-Mail: arvdp(at)itec.rwth-aachen.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.rwth-aachen.de/go/id/kbag/file/V000004131/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.