Aachen: Psychologische/r Berater/in (w/m/d)

RWTH: Psychologische/r Berater/in (w/m/d) für die Zentrale Studienberatung (33360)

Psychologische/r Berater/in (w/m/d)

Anbieter
Abteilung 1.4 - Zentrale Studienberatung

Kontakt
Dr. Mandana Biegi
+49 241 80 99403
E-Mail schreiben: mandana.biegi(at)zhv.rwth-aachen.de

Unser Profil

Die Zentrale Studienberatung ist in der Beratung von Studieninteressierten bei der Studienwahl und von Studierenden bei Problemen im Studium tätig.

Das Angebot der Psychologischen Beratung umfasst die psychologische Einzelberatung von Studierenden und Studientrainings für Gruppen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom, Master) in Psychologie mit Schwerpunkt in der Klinischen Psychologie und eine abgeschlossene psychotherapeutische Zusatzausbildung in einem anerkannten Psychotherapieverfahren mit Approbation
  • Erfahrung in der Einzelberatung von jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Erfahrung in der Koordination und Moderation von Gruppen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Beratung und Gruppenmoderation in Deutsch und Englisch
  • Sicherer Umgang mit allen Office-Produkten
  • Teamfähigkeit
  • Systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Kontaktfähigkeit und hohe kommunikative Kompetenz
  • Belastbarkeit

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Studierenden der RWTH Aachen bei Störungen der Arbeits- und Lernfähigkeit, Prüfungsangst und Prüfungsversagen, anderen Ängsten, Orientierungslosigkeit und Entscheidungsschwierigkeiten, Kontaktproblemen, persönlichen Problemen, die den Studienverlauf beeinträchtigen; Krisenintervention
  • Durchführung von Studientrainings/Gruppenangeboten
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Realisierung von neuen (digitalen) Maßnahmen

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit. Zusätzlich zum unbefristeten Stellenanteil wird ein Stellenanteil von 50 Prozent als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung besetzt, der nach Ablauf der Elternzeit aller Voraussicht nach unbefristet weitergeführt werden kann.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung

Nummer: 33360
Frist: 18.03.2021

Postalisch:

Kanzler der RWTH Aachen
Abteilung 1.4 - Zentrale Studienberatung
Templergraben 83
52056 Aachen

E-Mail schreiben: mandana.biegi(at)zhv.rwth-aachen.de
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Arbeiten-an-der-RWTH/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/33360/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.