Sucht:bio-psycho-SOZIAL

gemeinsamer Fachkongress der Deutschen Haupstelle für Suchtfragen und des Fachverbands Drogen und Suchthilfe

Der Fachkongress bietet unterschiedliche Perspektiven auf die Umsetzung eines integrierten biopsychosozialen Ansatzes bei der Begleitung, Beratung und Behandlung von Menschen, deren Teilhabe durch Abhängigkeitsprobleme beeinträchigt ist. Neues, Notwendiges und Bewährtes wird analysiert, diskutiert und weiterentwickelt.

Auskunft und Anmeldung:

Deutsche Haupstelle für Suchtfragen e.V. (DHS)

Doris Kaldewei

Tel: +49 2381 9015-0

kaldewei(at)dhs.de