38. Symposium der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der Deutschen Geselschaft für Psychologie (DGP)